Schnelle Inbetriebnahme
60 Tage Rückgaberecht
Kostenvorteile durch flexible Finanzierung
Höchste Qualität
Modular buchbare Serviceleistungen
Remote Support

Dilatometer – DIL


Dilatometrie – Ausdehnungsmessung – DIL

Linseis produziert eine breite Palette von Single-, Dual-, Differential-, Quattro-, Quenching-, Laser- und optischen Dilatometern in einem Temperaturbereich von -263 °C bis 2800 °C und einer Auflösung bis zu 0,3 nm. Dank unserer langjährigen Erfahrung (seit 1953) bietet Linseis Dilatometer mit einer unübertroffenen Leistung an.

Dilatometer werden häufig für die Forschung und Entwicklung sowie für die Qualitätskontrolle von Feststoffen, Flüssigkeiten, Pulvern und Pasten eingesetzt, um diese zu bestimmen:

  • Bestimmung des thermischen Ausdehnungskoeffizienten (CTE)
  • lineare Wärmeausdehnung (ΔL)
  • Sintertemperaturen und Sinterschritte
  • Bestimmung des Glasübergangs (Tg)
  • Phasenwechsel
  • Optimierung der Brennprozesse
  • Volumenänderungen
  • Rate Controlled Sintering (RCS)
  • Zersetzung
  • Dichteänderung

Die Dilatometrie (DIL) ist eine Technik, bei der eine Dimension einer Substanz unter vernachlässigbarer Probenbelastung als Funktion der Temperatur gemessen wird (z.B. Ausdehnungsmessung oder Messung der Schrumpfung), während die Substanz einem kontrollierten Temperaturprogramm in einer bestimmten Atmosphäre ausgesetzt wird.

Produkte


der Dilatometrie - Ausgehnungsmessung - DIL

DIL L76


Produktnummer: L76

19.500,00 €*

Horizontale Ausrichtung

  • einfaches und robustes Design zu einem moderaten Preis
  • perfekte Wahl für den mittleren Temperaturbereich
  • einfache Probenhandhabung
  • maßgeschneiderte Dilatometer für große Proben verfügbar

Vertikale Ausrichtung

  • Zero friction design (die Probe ist nur mit dem Endanschlag und der Schubstange in Kontakt)

  • Anordnung mehrerer Öfen (bis zu drei Öfen):
  •  - um den gesamten Temperaturbereich von -180 bis 2800°C abzudecken, besonders ideal für niedrige und sehr hohe Temperaturen
  •  - zur Erhöhung des Durchsatzes (heißer Ofen kann automatisch hochgefahren werden, um auf einen neuen kalten Ofen umzuschalten und eine neue Messung zu starten)
  • perfekt für Messungen bei niedrigen Temperaturen (Ofen unten – Messfach oben), um den Zugang zum Gas zu gewährleisten, kalte Luft (fällt nach unten) unter dem Sensorbereich
  • perfekt für Hochtemperaturmessungen (Ofen oben – Messraum unten), um den Zugang zum Gas zu gewährleisten, heiße Luft (strömt nach oben) über dem Sensorraum
  • geringer Platzbedarf und geringe Anforderungen an den Laborraum
  • erhältlich als Einzel-, Differential-/Doppel- und Quattro-Anordnung (1, 2 oder 4 Proben gleichzeitig)

Horizontales Design

Vertikales Design

Sie interessieren sich für ein Dilatometer?

Sie möchten weitere Informationen erhalten?

Kontaktieren Sie unsere Applikationsexperten!

Quicklinks


Mehr Informationen